Reise

Das Mexiko-Gefühl

Ich sitze in Hamburg auf dem Balkon. Es ist März 2016. Ich denke nicht an Mexiko, aber etwas in mir erinnert sich. Plötzlich fühle ich mich, wie in der kleinen AirBnB-Wohnung in Puebla. Ich kann den Gaskocher riechen, kann förmlich spüren, wie ich es mich alleine durch den Gedanken an das Wohnzimmer leicht fröstelt, weil es dort immer etwas frisch war. Ich sehe die Spüle und darunter die Flasche mit Kolibri-Nektar, der mich so begeistert hat. Ich sehe durch unser kleines Fenster im Schlafzimmer den Popo(catépetl). Ich sehe die Terrasse, schmecke den mühsam gebrauten Kaffee (keine Maschine) und sitze quasi auf dem kleinen Stuhl in der Sonne.

Dabei sind all die kleinen Erinnerungen wie ein Grundrauschen. Wie im letzten Jahr formen sie auch hier in Hamburg die Basis für das große Gefühl, das darüber schwebt. In Puebla stellte sich uns die Frage, ob wir es uns vorstellen können eineinhalb oder zwei Jahre in Mexiko zu leben, um das Projekt vor Ort zu begleiten. Wer mit einer solch großen Fragestellung unterwegs ist, hat Weite im Gepäck. Das Leben zeigt sich plötzlich von seiner aufregenden, kribbeligen, großen Seite. Dass davon auch etwas auf die kleinen Dinge abfällt, scheint unvermeidbar. Der Blick auf den Gaskocher wird zum Dreh- und Angelpunkt für große Überlegungen! Der Geruch des Gases zum Anker für die spannende Zeit.

Hier auf dem Balkon zieht das Gefühl wieder auf. Es hat sich über die kleinen Erinnerungen angeschlichen, ist aber präsent wie auf der kleinen Terrasse in Puebla. Ich sitze in Hamburg, aber fühle mich wie in Mexiko. Es ist ein Gefühl, dass alles möglich ist im Leben. Es fühlt sich gut an!

P.S.: Heute vor einem Jahr gab es diesen Blog noch nicht, aber natürlich habe ich geschrieben. Daher nutze ich den Schwung meine Aufzeichnungen zu sortieren, um die Erlebnisse demnächst auch hier zu dokumentieren. Viva Mexico!

You Might Also Like

Durch die weitere Nutzung der Seite stimmst du der Verwendung von Cookies zu. Weitere Informationen

Die Cookie-Einstellungen auf dieser Website sind auf "Cookies zulassen" eingestellt, um das beste Surferlebnis zu ermöglichen. Wenn du diese Website ohne Änderung der Cookie-Einstellungen verwendest oder auf "Akzeptieren" klickst, erklärst du sich damit einverstanden.

Schließen